Service & Bestellung: +43 (0)699 17 310 310
3% Rabatt bei Zahlung per Vorkasse
5 Proben + 1 Luxusprobe zur Auswahl
Ab 25 € versandkostenfreie Lieferung
Filter schließen
Filtern nach:
Archiv nach Datum

Unser aktuell gehaltener Kosmetik-Blog informiert Sie über alles rund um Kosmetik, Gesundheit, Lifestyle und Wohlbefinden. Diskutieren Sie mit!

Unser aktuell gehaltener Kosmetik-Blog informiert Sie über alles rund um Kosmetik, Gesundheit, Lifestyle und Wohlbefinden. Diskutieren Sie mit! mehr erfahren »
Fenster schließen

Unser aktuell gehaltener Kosmetik-Blog informiert Sie über alles rund um Kosmetik, Gesundheit, Lifestyle und Wohlbefinden. Diskutieren Sie mit!

Es ist herrliches Wetter, keine Wolke trübt den Himmel, die Temperaturen nagen an der 30 Grad Marke und der Badesee liegt Ihnen zu Füßen und lädt zum Baden ein. Worauf noch warten? Schnell die Tasche abgestellt, die Kleidung abgelegt – den Bikini haben Sie natürlich schon zu Hause angezogen, damit es vor Ort schneller geht – und ab ins kühle Nass! Zugegeben, einem Bad im See, Schwimmbad oder Meer kann man vor allem bei heißen Temperaturen kam widerstehen. Aber es gibt Wichtigeres: Bevor Sie sich der Sonne aussetzen, müssen Sie sich unbedingt eincremen! Sollten Sie dies also nicht bereits vorab zu Hause gemacht haben, müssen Sie sich wohl oder übel noch ein wenig gedulden. Ihrer Gesundheit zuliebe!
In den letzten Jahren hat sich in unserer Gesellschaft ein sehr erfreulicher Trend durchgesetzt, nämlich jener zurück zum Ursprung und zur Natürlichkeit. Es war auch höchste Zeit! Erhöhte UV-Strahlung und Feinstaubbelastung, ungesunde Inhaltsstoffe und Lebensmittel und das ständige Ausgesetztsein von Handystrahlung haben spürbar negative Auswirkungen auf die Umwelt und den menschlichen Körper. Allmählich erfolgt die Einsicht, dass es so nicht weitergehen kann und es wird ehrlich versucht, die Natur zu schonen und weniger auszunutzen und stattdessen eine freundschaftliche Symbiose mit ihr einzugehen. Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung sind Organic-Produkte. Mittlerweile gibt es nicht nur „organic food“, sondern auch organische Kleidung und Kosmetik.
Jetzt im Sommer, der Zeit von leichter Kleidung und offenen Schuhen und Sandalen, können wir wieder tagtäglich weniger schöne Entdeckungen machen. Und zwar in Form von ungepflegten Füßen. Es ist doch erstaunlich, wie wenig Wert viele Menschen auf gepflegte Füße legen. Zugegeben, der menschliche Fuß an sich ist ohnehin nur selten eine wahre Augenweide. Zu enge Schuhe, Blasen und Schrunden haben deutlich ihre Spuren hinterlassen. Den perfekten Fuß gibt es nur in der Werbung, in freier Wildbahn ist er hingegen leider selten zu finden. Das bedeutet allerdings nicht, dass man seine Füße einfach aufgeben kann. Auch sie brauchen regelmäßige Pflege. Das Auffälligste und Aufwändigste an den Füßen sind die Zehennägel. Vor allem Männer neigen dazu, ihre Zehennägel sträflichst zu vernachlässigen.
Liebe Damenwelt, es gibt Erfreuliches zu berichten: Der Spruch „Wer schön sein will, muss leiden“ wurde relativiert. Warum? Weil die Augenbrauen endlich wieder dicker und naturbelassener werden. In diesem Sommer ist es „in“, die natürliche Form der Brauen nicht komplett zu verändern, sondern lediglich mit kleinen Handgriffen hervorzuheben. Endgültig sind die Zeiten vorbei, in denen dünne Striche wie vom Bleistift gezogen modern waren. Man sieht sie nur noch in seltenen Fällen, dann auch meist in Kombination mit unschönen, viel zu dunklen Färbungen. Die Brauen wirken nicht nur unnatürlich und künstlich, sondern die gesamte Mimik kann sehr streng und ernst erscheinen. Es war im Grunde genommen nur eine Frage der Zeit, bis dieser modische Trend wieder verschwindet. Im Sommer 2013 ist natürliche Schönheit gefragt.