Service & Bestellung: +43 (0)699 17 310 310
3% Rabatt bei Zahlung per Vorkasse
5 Proben + 1 Luxusprobe zur Auswahl
Ab 25 € versandkostenfreie Lieferung
Filter schließen
Filtern nach:

Unser aktuell gehaltener Kosmetik-Blog informiert Sie über alles rund um Kosmetik, Gesundheit, Lifestyle und Wohlbefinden. Diskutieren Sie mit!

Unser aktuell gehaltener Kosmetik-Blog informiert Sie über alles rund um Kosmetik, Gesundheit, Lifestyle und Wohlbefinden. Diskutieren Sie mit! mehr erfahren »
Fenster schließen

Unser aktuell gehaltener Kosmetik-Blog informiert Sie über alles rund um Kosmetik, Gesundheit, Lifestyle und Wohlbefinden. Diskutieren Sie mit!

Alles, was neu ist, glänzt Natürlich auch ganz besonders glamourös. Das beweist sich vor allem im Kosmetik- und Beautybereich Tag für Tag auf ein Neues! Permanent erblicken neue, innovative Produkte das Licht der Welt und wollen an den Mann, bzw. in der überwiegenden Mehrheit der Fälle an die Frau gebraucht werden. Nichts leichter als das, denn neue Kosmetik und Pflegeprodukte üben eine fast schon magische Anziehungskraft auf die Konsumentinnen aus.

Aber in der alltäglichen Praxis kann das leider einige eher unschönen Folgen nach sich ziehen. Denn wer den neuen Produkten, die permanent auf dem Kosmetiksektor um die Aufmerksamkeit der Verbraucherinnen und Verbraucher buhlen, einfach nicht widerstehen kann, der gibt mit der Zeit einerseits eine Menge an Geld aus und andererseits quillt das Badezimmer vor lauter Cremes, Lotions und Co. über.
Jetzt schlagen die krankmachenden Viren und all ihre unbeliebten Kollegen wieder erbarmungslos zu – die Erkältungszeit und Grippezeit wurde wieder einmal deutlich hörbar eingeläutet: Husten, Niesen und Schnäuzen prägen die akustische Landschaft. Das ist nicht schön! Noch unansehnlicher sind die sichtbaren Zeichen, die jeden, der von den kleinen, fiesen Krankmachern befallen wurde, nicht nur kennzeichnen, sondern geradezu stigmatisieren.

Verquollene Augen, trockene Lippen und ein fahler Teint sind in dieser Hinsicht noch das geringste – wenn auch durchaus störendste – Übel. Hat die Erkältungswelle ihren Höhepunkt erreicht, dann lässt sich das im Allgemeinen an den vielen ungesund geröteten Nasenspitzen ablesen.
Der Begriff „Anti-Aging“ ist seit einigen Jahren ein Schlagwort, das vor allem von der Presse benutzt wird, um auf kosmetische Maßnahmen aufmerksam zu machen, welche die natürliche Hautalterung verzögern bzw. eindämmen sollten. Allerdings handelt es sich – gemäß einschlägiger Untersuchungen von Stiftung Warentest - bei den betreffenden Produkten meist um Kosmetika, die in der Praxis lediglich Kurzzeit-Wirkungen zeigen.
Ein Ball ist immer eine runde Sache: Es spielt dabei keine Rolle, ob man ihn im Rahmen der Ausübung einer Sportart mit der bloßen Hand schlägt oder gar mit den Füßen tritt oder ob man in Bälde einen solchen besuchen wird. Jetzt geht es allerdings vor allem um die traditionsreichen wie ausgelassenen Tanzveranstaltungen, die in den nächsten Monaten landauf und landab wieder auf dem Event-Programm stehen.

Endlich wieder seine exklusive Garderobe ausführen und nach Lust und bester Feierlaune das Tanzbein schwingen… Bis der Fasching zu Ende geht, geht es also nicht nur in sportlicher Hinsicht ab auf die Piste! Aber so wie es auch beim Skifahren vor allem auf die richtige Ausrüstung und das passende Outfit ankommt, so gilt das Selbe selbstverständlich auch für das glatte Ballparkett der „Ausgeh-Piste“.
Was darf es denn dieses Mal sein? Abnehmen oder doch endlich mit dem Rauchen aufhören? Endlich regelmäßig Sport betreiben oder in der Weiterbildung aktiv werden? Es ist Jahr für Jahr das Selbe: Wenn sich das alte Jahr behäbig und träge dem Ende zuneigt, dann möchte man zumindest das neue mit frischem Esprit und ohne lästige Altlasten beginnen. Es scheint, als führe in dieser Hinsicht nur ein Weg zum erlösenden Ziel: Die Rede ist von den guten, alten Neujahrsvorsätzen. Wer kennt sie nicht? Und wer ist nicht schon daran gescheitert?

Vielleicht sollte man sich für heuer einfach einen neuen Vorsatz ganz fest vornehmen. Wie wäre es zum Beispiel, wenn man dieses Mal ganz einfach auf alle Vorsätze verzichtet und dafür beginnt, sich und all seinen Eigenheiten, Schönheitsfehlern zu akzeptieren?