Service & Bestellung: +43 (0)699 17 310 310
3% Rabatt bei Zahlung per Vorkasse
5 Proben + 1 Luxusprobe zur Auswahl
Ab 25 € versandkostenfreie Lieferung
Filter schließen
Filtern nach:

Unser aktuell gehaltener Kosmetik-Blog informiert Sie über alles rund um Kosmetik, Gesundheit, Lifestyle und Wohlbefinden. Diskutieren Sie mit!

Unser aktuell gehaltener Kosmetik-Blog informiert Sie über alles rund um Kosmetik, Gesundheit, Lifestyle und Wohlbefinden. Diskutieren Sie mit! mehr erfahren »
Fenster schließen

Unser aktuell gehaltener Kosmetik-Blog informiert Sie über alles rund um Kosmetik, Gesundheit, Lifestyle und Wohlbefinden. Diskutieren Sie mit!

Worüber freuen sich die Herren der Schöpfung am meisten? Das ist eine Frage, mit der die Damen nicht selten ein wenig überfordert sind. Vor allem jetzt kurz vor Weihnachten kann diese Problemlage beim weiblichen, durchaus schenk-willigen Teil der Bevölkerung zu ergebnislosen Grübeleien, schlaflosen Nächten und in der Folge zu unerwünschten Fältchen und einem unausgeschlagenen, fahlen Teint führen.

Da rentiert es sich also schon aus reinem Selbstschutz, wenn man sich einfach dafür entscheidet, dass man seinen Männern etwas Gutes zukommen lassen möchte. Also lautet die Antwort auf die Ausgangsfrage ganz eindeutig: Auch Männern sollte man kostbare und wirkungsvolle Kosmetik schenken!
Gerade jetzt im dunkel-grauen Winter kann eine Extraportion Licht nicht schaden – vor allem dann nicht, wenn es auch noch wortwörtlich noch Farbe in den Alltag bringt. Aber was hat das alles mit der Schönheitspflege und Kosmetik zu tun? Dahinter verbirgt sich kein Weihnachtsmärchen, aber dafür vielleicht das perfekte Weihnachtsgeschenk für anspruchsvolle Damen, die sich ausschließlich mit dem Besten zufrieden geben – und ansonsten schon alles rund um die hochwertige, typgerechte und wohltuende Pflege haben.

Die Rede ist von der Sono Beauty Farm inklusive Farblichttherapie + TDC Oilosome. Würde es dieses ungemein handliche und gleichzeitig überaus praktische und vielfältige Schönheitscenter nicht schon geben, dann müsste man es wohl erst erfinden!

Aber gerade im Herbst und im Winter tut die an sich gesunde Frischluft nicht nur gut: Vor allem die Haut bekommt es in einem ganz besonderen Ausmaß ab. Sie ist immerhin die erste Barriere, die unser Körper den kalten Temperaturen entgegenzusetzen hat. Damit sie dieser wichtigen Aufgabe auch wirklich nachkommen kann, ohne dabei sicht- oder spürbare Schäden zu erleiden, braucht sie eine Extraportion Unterstützung.

Diese wird natürlich am besten von außen zugeführt, und zwar in der bewährten Creme-Form. Was das konkret heißt? Ganz einfach: Im Winter läuft es auch mit den empfindlichen Hautpartien wie geschmiert, wenn man regelmäßig cremt.